Freud Trieb Strukturmodell

Trieb – Definition

Triebe sind hypothetisch konstruierte biologische Entitäten, die nicht durch naturwissenschaftliche Methoden nachweisbar sind.
·      Trieb-Ursprung: körperlich (Sexualtrieb, Aggressionstrieb)
·      Trieb-Gestalt (Repräsentanz): Wünsche, Bedürfnisse und Affekte + Arbeitsanforderungen für Ich und Über-Ich
·      Trieb-Ziel: Befriedigung = Aufhebung eines Spannungszustandes
·      Braucht zur Befriedigung ein Trieb-Objekt: eigene oder andere Person

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.