men women

Zum Weltfrauentag – Frauen und Männer in Europa

Zu Hause, bei der Arbeit, in der Schule – es gibt große Unterschiede zwischen dem Leben von Frauen und Männern in Europa, aber es gibt auch Ähnlichkeiten. Diese Fakten zeigen, wie ähnlich oder unterschiedlich der Alltag von Frauen und Männern in europäischen Ländern ist. Frauen leisten unverändert einen höheren Beitrag im Haushalt als Männer. Trotzdem haben sie häufiger eine höhere Ausbildung, obwohl sie weniger verdienen und seltener Führungspositionen einnehmen. Frauen lesen mehr Bücher, besuchen häufiger Kulturveranstaltungen, essen gesünder, rauchen seltener, trinken weniger Alkohol, essen gesünder und treiben mehr Sport als Männer.

Frauen und Männer: Meilensteine im Leben

bloc1a lifeLine en - Zum Weltfrauentag - Frauen und Männer in Europa

In fast allen Mitgliedstaaten verlassen Frauen ihr Elternhaus, heiraten früher und leben länger als Männer.

Frauen und Männer: Beziehungen

Es gibt 5% mehr Frauen als Männer in der EU. Fast sechsmal mehr Frauen als Männer leben allein mit Kindern.

Frauen und Männer: Gesundheit

Männer empfinden ihre Gesundheit häufiger gut als Frauen.
Krebs, ischämische Herzerkrankungen (z. B. Herzinfarkt) und zerebrovaskuläre Erkrankungen (z. B. Schlaganfall) gehören zu den drei häufigsten Todesursachen bei Frauen und Männern in der EU. Bei allen dreien sind Todesfälle bei Männern häufiger als bei Frauen.

Frauen und Männer: Lebenszufriedenheit

Frauen und Männer sind in europäischen Ländern fast gleichermaßen glücklich mit ihrem Leben.

bloc1d overallSatisfaction en - Zum Weltfrauentag - Frauen und Männer in Europa

Frauen und Männer: Bildung

Es gibt mehr Frauen als Männer mit hohem Bildungsniveau.

bloc2a educationLevels2020 en - Zum Weltfrauentag - Frauen und Männer in Europa

Frauen und Männer: Beschäftigung

Je mehr Kinder, umso größer ist der Unterschied zwischen den Beschäftigungsquoten von Frauen und Männern. Im Durchschnitt ist die Beschäftigungsquote von Männern höher als die von Frauen (74% gegenüber 63% in der EU im Jahr 2019). Interessanterweise nimmt der Unterschied mit der Anzahl der Kinder zu. Fast ein Drittel der erwerbstätigen Frauen arbeitet in Teilzeit.

Frauen und Männer: Karriere

Nur rund ein Drittel der Manager in der EU sind Frauen. Männer in der Regel höhere berufliche Positionen ein als Frauen.

bloc2c manager en - Zum Weltfrauentag - Frauen und Männer in Europa

Frauen und Männer: Vergütung

Frauen verdienen durchschnittlich 15% weniger als Männer.
Der größte Unterschieden beim Stundenlohn (23% niedrigeres Einkommen für Frauen als für Männer) ergibt sich für Managementpositionen. Die geringsten Unterschiede bestehen sich bei den Berufen mit den niedrigsten Gehältern.

bloc2d meanHourlyWages en - Zum Weltfrauentag - Frauen und Männer in Europa

Frauen und Männer: Ernährung und Sport

In der EU trinken mehr Männer als Frauen Alkohol und rauchen.
2014 aßen 49% der Männer täglich ein bis vier Portionen Obst und Gemüse, verglichen mit 55% der Frauen.
35% der Männer verbrachten 150 Minuten oder mehr pro Woche mit Sport und nicht arbeitsbedingten körperlichen Aktivitäten, verglichen mit 25% der Frauen. Dennoch waren 57% der Männer übergewichtig (mit einem Body-Mass-Index von 25 oder mehr), verglichen mit 43% der Frauen.

Frauen und Männer: Kultur und soziale Beziehungen

Frauen lesen in der EU häufiger Bücher als Männer, und sie gehen häufiger zu Live-Auftritten wie Konzerten. Bei Kinobesuchen, Besuch von Kulturstätten oder Zusammensein mit Freunden ist der Unterschied sehr gering. Männer gehen häufiger zu Live-Sportveranstaltungen.

Frauen und Männer: Internetnutzung

Frauen nutzen das Internet eher für soziale Netzwerke und Männer eher zum Lesen von Nachrichten.
Frauen kaufen online eher Kleidung, Männer Elektroartikel.

Frauen und Männer: Haushalt und Kinderbetreuung

In allen Mitgliedstaaten ist der Beitrag von Frauen zu Kinderbetreuung, Hausarbeit und Kochen viel größer als der von Männern.

bloc3d dailyCooking en - Zum Weltfrauentag - Frauen und Männer in Europa

Quelle:

https://ec.europa.eu/eurostat/cache/infographs/womenmen/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.