Ockhams Rasiermesser HortusDeliciarum Die Philosophie mit den sieben freien Künsten

Ockhams Rasiermesser – Ein nützliches Werkzeug in der Logik

Ockhams Rasiermesser – Ein nützliches Werkzeug in der Logik   „Substantia non sunt multiplicanda praeter necessitatem.“     Der Prinzip „Ockhams Rasiermesser“ wird auch Parsimonitätsprinzip (Sparsamkeitsprinzip) genannt. Der Begriff leitet sich vom Namen Wilhelms von Ockham ab, eines brillanten Theologen, Philosophen und Logikers des Mittelalters. Sein Grundprinzip ist bis heute eine Richtschnur für das logische …

Ockhams Rasiermesser – Ein nützliches Werkzeug in der Logik Weiterlesen »