Angst

Orthorexia nervosa

Vom richtigen Essen besessen – Orthorexia nervosa

Vom richtigen Essen besessen Orthorexia nervosa – Definition = die zwanghafte Fixierung auf den ausschließlichen Verzehr von Nahrungsmitteln, die subjektiv als gesund eingeschätzt werden, bei gleichzeitiger Vermeidung von – in der eigenen Einschätzung – „ungesundem“ Essen. Folgen können subjektives Leiden, Mangelernährung, Untergewicht und psychische Labilität sein. Orthorexia nervosa ist nicht im internationalen Klassifikationssystem ICD-10 oder …

Vom richtigen Essen besessen – Orthorexia nervosa Weiterlesen »

Unspezifisches Umweltsyndrom Mann Nackt Maske

Unspezifisches Umweltsyndrom – Definition

Unspezifisches Umweltsyndrom – Definition  Somatisierungssyndrome in der Umweltmedizin umfassen: 1. Die Idiopathic Environmental Intolerance IEI = erworbene Störungen mit zahlreichen und wiederkehrenden Beschwerden im Zusammenhang mit vielfältigen Umwelteinflüssen, die von der Mehrzahl der Bevölkerung gut vertragen werden. Die Beschwerden sind nicht durch eine bekannte medizinische oder psychiatrische/psychologische Störung erklärbar. 2. Das Sick Building Syndrome SBS …

Unspezifisches Umweltsyndrom – Definition Weiterlesen »

Smartphone Abhängigkeit Frosch Facebook

Handy-Sucht – Definition

Handy-Sucht – Definition = krankhafte Angst, keinen Zugang zu einem Mobiltelefon zu haben  (Eine besondere Form, das „Over-connection syndrome“, tritt auf, wenn die Verwendung von Mobiltelefonen die Anzahl der sozialen und familiären Interaktionen verringert und gleichzeitig virtuelle Verbindungen begünstigt.) Synonym: Smartphone-Abhängigkeit Handy-Sucht – Bedeutung Smartphone- Abhängigkeit wird auch als „Nomophobia“ von „No-Mobile-Phone-Phobia“ bezeichnet. In „How …

Handy-Sucht – Definition Weiterlesen »

Angstaffekt Junge

Angstaffekte – Kinderängste verstehen

Angstaffekte – Kinderängste verstehen Wenn entwicklungsgemäße kindliche Bedürfnisse nicht durch die Eltern oder eine andere Pflegeperson ich- gerecht und realitätsgerecht erfüllt beziehungsweise versagt werden, entstehen so genannte pathogene Konflikte zwischen widerstreitenden Strebungen, die auf Dauer keine alters- und persönlichkeitsgerechte Lösung finden. Sie legen den Grundstein für Schwierigkeiten bei einer erneuten Konfrontation mit der entsprechenden Entwicklungsaufgabe …

Angstaffekte – Kinderängste verstehen Weiterlesen »

Neurose Tafel Differenz

Neurose – Definition

-Neurose Definition-[/whohit| Neurose – Definition Neurosen sind eine Gruppe psychogener Krankheiten mit (a) psychischen Symptomen oder (b) somatischen Störungen oder (c) Beeinträchtigung bestimmter Persönlichkeitsbereiche.   Neurose: Psychische Symptome Ängste Zwänge traurige Verstimmung hysterische Symptome Neurose: Somatische Störungen psychosomatische Störungen Neurose: Beeinträchtigung von Persönlichkeitsbereichen Hemmungen Selbstunsicherheit emotionale Labilität Sigmund Freud verstand unter Neurosen in engeren Sinn eine …

Neurose – Definition Weiterlesen »

Hypochondrie Holzfigur Steine

Hypochondrische Störung – Definition

  Hypochondrische Störung  = anhaltende übermäßige Angst, an einer schweren körperlichen Erkrankung zu leiden, obwohl für die weitgehend unspezifischen körperlichen Symptome keine organische Ursache gefunden werden kann. (ICD 10 F45.2) Synonym: DSM-5  „Krankheitsangststörung“Etymologie: Der Begriff der Hypochondrie leitete sich von der Vermutung ab, dass es sich hierbei um Störungen von Organen „unter den Rippen“ (Regio hypochondrica) handelte. Hysterie und Hypochondrie wurden von Thomas Sydenham (1624–1689) …

Hypochondrische Störung – Definition Weiterlesen »

Ketten Zwangsstörung OCD

Zwangsstörung – Definition

Zwangsstörung   = mindestens 2 Wochen wiederkehrende und anhaltende Ideen, Gedanken, Impulse und Verhaltensweisen, die sich gegen inneren Widerstand aufdrängen von Betroffenen als unsinnig, übertrieben oder quälend erlebt werden und zu deutlicher Beeinträchtigung in den Alltagsfunktionen führen (mehr als 1 Stunde/Tag). (ICD10 F42) Zwangsgedanken sind Ideen, Vorstellungen oder Impulse, die den Patienten immer wieder stereotyp beschäftigen. Sie sind fast immer quälend, der …

Zwangsstörung – Definition Weiterlesen »

Window

COVID19 – Mit Angst umgehen

COVID19 – Mit Angst umgehen Durch die COVID-19-Pandemie haben wir alle Sorgen, Ängste. Wir erleben Instabilität und Unsicherheit. In einer Krise setzt unsere angeborene Angriff-Flucht-Totstell-Reaktion ein. Die Energiebereitstellung läuft auf Hochtouren, die Wahrnehmung schärft sich im Detail auf die Bedrohung, der Blickwinkel wird dabei auf die Bedrohung eingeengt. Selbst ohne ständige Flut von schlechten oder …

COVID19 – Mit Angst umgehen Weiterlesen »

Zoom Fatigue Girl

Zoom Fatigue: warum Videoanrufe anstrengend werden können

Zoom Fatigue – warum Videoanrufe anstrengend werden können Was ist „Zoom Fatigue“? Ein neuer Begriff geistert durch die Medien, vorläufig noch häufiger in den US-amerikanischen: „Zoom Fatigue“. 270.000 Einträge zählte Google per 27.4.2020. Vor dem 15. März 2020 gab es das Thema als Suchbegriff bei Google nicht, seitdem bringen es die USA allein auf bis …

Zoom Fatigue: warum Videoanrufe anstrengend werden können Weiterlesen »